Angebot zum 2-tägigen Workshop Logistik-Praxis:

Rationalisierung in Lager und Logistik

Erfolgreich Rationalisieren können … besonders bei den Zeiten, Kosten, Beständen, in der Ablauforganisation, bei der Qualität und im Servicegrad vorhandene Rationalisierungsreserven systematisch erschließen

 


Termin:

09. - 10.10.2017

 

Die Zielgruppe (m/w):

Besonders für verantwortliche Logistikleiter, Kontraktlogistiker, Lager- und Versandleiter, Distributionsleiter, Logistik-Controller, Projektleiter, Materialwirtschaftler

 

Zum Thema:

Mehr Preisdruck erfordert konsequente Kostensenkung
Kurzfristige Kundenanforderungen erfordern noch mehr Flexibilität und Kundenorientierung in den Prozessen
Niedrige bis fehlende Bestände bei Lieferanten und Kunden

fordern eine konstant hohe und fehlerfreie Liefer- und Servicequalität
Komplexe Strukturen erfordern mehr Transparenz mit Mess- und Kennzahlen
Unsichere Märkte erfordern das Variabilisieren und Flexibilisieren von Ressourcen und Kosten

Die fortschrittliche Trainingsmethode:

  • Die Teilnehmer nehmen praktische Verbesserungshinweise für ihre Praxis mit
  • Sie lernen Methoden zur Steuerung und Planung der Input-Output-Steuerung kennen
  • Sie erkennen die Ansatzpunkte und können den Materialfluss beschleunigen
  • Der Einsatz des working capital kann optimiert werden

Die Trainingsinhalte:

  • Wie die 3 goldenen Regeln der Logistik nachhaltig durchgesetzt werden können (konkretes Fallbeispiel).
  • Eigene Themen können durch die Teilnehmer eingebracht werden.
  • Die Nachhaltigkeit von Effizienz-Plus-Erträgen durch Rationalisierungsmaßnahmen methodisch (mit den BSC-Kriterien) sicherstellen können.
  • KVS = Die kontinuierliche Verbesserung im Service nachhaltig organisieren.
  • Make-or-buy und/oder Outsourcing -  Wie Sie Fehler bei der Entscheidungsfindung vermeiden.
  • Potenzielle Verlustquellen und Verschwendungen systematisch und strukturiert darstellen können.
  • Kosten senken und gleichzeitig den Service verbessern – Hier erfahren Sie wie’s geht.

Die fortschrittliche Trainingsmethode:
Hier erleben Sie praktische Übungen, Rollenspiele, Lerngespräche, Fallbeispiele, Gruppenarbeiten und aktiven Erfahrungsaustausch in erfrischender Lernatmosphäre. Kleine Gruppen mit max. 12 Teilnehmern.

 

Die Seminargebühr:
1.220,- € plus USt. incl. Mittagessen, Konferenzgetränken und allen praktischen Teilnehmerunterlagen.
Ihr Vorteil: Ab dem 3. Teilnehmer eines Unternehmens am selben Seminar und Termin sowie Wiederholer des gleichen Seminars z. B. als Refresh erhalten 15 % Preisvorteil auf den Seminarpreis. Bitte weisen Sie bei der Anmeldung auf diesen Vorteil hin.

                                                                                                                                                                           

Die Trainingsleitung:
Günther Gruhn, Trainer, Coach, Führungs- und Strategieberatung. Er kennt die markanten Stolpersteine und Ver­besserungspotenziale aus eigener Führungspraxis sowie aus vielen Projekten, KVP-Workshops und Coaching vor Ort. Hier erwartet Sie Kompetenz plus Praxis.